Coastal Rowing

als Wettkampfsport 

Coastal Rowing gewinnt in Deutschland aufgrund des hohen Spaßfaktors und der umfassenden Trainingseffekte, gepaart mit einem einmaligen Naturerlebnis, zunehmend an Bedeutung. Der Sport ist besonders populär in den südlichen Mittelmeerländern wie Frankreich, Spanien und Griechenland. Costal Rowing kann leistungsorientiert bis hin zu Weltmeisterschaften oder als Freizeitsport sowie für die allgemeine Fitness betrieben werden.

Wettkämpfe werden nicht auf einer traditionellen Regattastrecke ausgetragen, sondern auf freien Gewässern mit Massenstart, Rechteck-Kurs und dramatischen Wendemanövern: Die Naturgewalten Wind, Wasser und Wellen werden nicht, wie beim klassischen Rudern ausgeschaltet, sondern man legt sich mit ihnen an und spielt mit ihnen.

Norder Ruderclub coastelt nach Norderney
, Friederike Gondring
  • Die Ruderer vom Norder Ruderclub waren auf Coastaltour nach Norderney unterwegs.
Coastal Rowing für Bootsführer/innen (Jugendliche und Erwachsene)
, LRVN - Stellv. Vorsitzender (Schlünzen Rüdiger)
  • Der LRVN setzt die Ausbildung von Bootsführer/innen an der Küste, speziell fürs Coastal Rowing, fort.
Coastal Rowing WM in Barletta
, Rüdiger Schlünzen
  • Drei Niedersachsen waren im Vierer am Start zur Langstrecke.
Coastal Rowing Obleute
, Kai Basedow
  • Coastal Rowing Lehrgang zur Ausbildung von Obleuten
Das Team hinter dem Team, 27.05.2023, Vorsitzende: Natascha Fieting
, Rüdiger Schlünzen
  • Das Team hinter dem Team - In einem gemeinsamen Projekt mit der FHM Hannover werden Präsidiumsmitglieder des LRVN vorgestellt.
Das Team hinter dem Team, 08.04.2023, Sportprojekte LRVN - FHM
, Klaus Scheerschmidt
  • Das Team hinter dem Team - In einem gemeinsamen Projekt mit der FHM Hannover werden Präsidiumsmitglieder des LRVN vorgestellt.

Weitere Einträge

Beim RV ARGO Aurich könnt ihr den LRVN Coastal Doppelzweier ausleihen:
zur Coastal Boat Buchung